Startseite
Jetzt spenden

Großbrand in Lebensmittelfabrik nahe Dhaka

Traurige Nachrichten: Bei einem Brand einer Lebensmittelfabrik in Rupganj nahe der Hauptstadt Dhaka sind Medienberichten zufolge mehr als 50 Menschen ums Leben gekommen. Zudem gab es zahlreiche Verletzte. Das Feuer war demnach bereits am Donnerstag (8. Juli) ausgebrochen, die Einsatzkräfte brauchten demnach fast 20 Stunden, um den Flammen Herr zu werden. Noch am Tag darauf loderte es in dem sechsstöckigen Gebäude. Die Brandursache war zunächst unklar. In der Fabrik, in der unter anderem Säfte und Softdrinks hergestellt wurden, lagerte den Angaben zufolge leicht brennbares Material wie Folien und Plastikflaschen, die die Flammen womöglich verstärkt hatten. 25 Menschen, die sich auf das Dach der Fabrik geflüchtet hatten, konnten von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Augenzeugen schilderten, dass eine Etage des Gebäudes verschlossen war, sodass sich die Menschen dort nicht retten konnten. Medienberichten zufolge haben sich zum Unglückszeitpunkt 1000 Mitarbeiter im Werk aufgehalten. Hunderte Fabrikarbeiter und Angehörige versammelten sich anschließend vor dem Gebäude. Der Vorfall war eine weitere größere Brandkatastrophe nach dem Brand von mehreren Wohnungen in Dhaka im Februar 2019, bei dem ebenfalls Dutzende Menschen starben. 

Mehr BeiträgeAlle Beiträge

Ihre Spende kommt an.

Alle Projekte ansehen
Jetzt spenden

Sichere SSL-Verbindung