Startseite
Jetzt spenden

Jun 02 Veranstaltungen Textilindustrie: Ausbeutung made in Germany?

Schon lange ist klar: Unsere Kleidung hat einen weiten Weg hinter sich, der von Ausbeutung von Mensch und Umwelt geprägt ist. In diese Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörungen sind viele internationale Akteure involviert. Doch was wird in Deutschland getan, um gegen die Missstände vorzugehen? Welche Rolle spielt das Lieferkettengesetz dabei und reicht das aus? In dem Workshop möchten wir uns gerne gemeinsam mit den aktuellen Entwicklungen des Lieferkettengesetzes auseinandersetzen und individuelle Handlungsmöglichkeiten erarbeiten.

Beginn: 18.00 Uhr

Ende: 20.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis zum 01. Juni per Email an: sellmair@bangladesch.org

(Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung verschickt.)

Weitere Veranstaltungen