Startseite
Jetzt spenden

Workshop in der Oberschule Schüttorf

IMG_1726.jpg

Die Schülerinnen und Schüler der Oberschule in Schüttorf befassen sich mit Klimagerechtigkeit und ihrer Partnerschule in Bangladesch. Die fünften und sechsten Klassen lernen durch ein Quiz Bangladesch besser kennen – Was ist der bangladeschische Nationalsport? Welche Sprache spricht man in Bangladesch? Und gibt es dort eigentlich auch eine Schulpflicht wie in Deutschland? -  Ja, die Schulpflicht gibt es auch in Bangladesch. Damit alle Kinder ihre Schulpflicht wahrnehmen können, unterstützt die Oberschule Schüttorf die Nuruldin Anandalok-Schule vor Ort.

33 sogenannte Anandalok-Schulen wurden bisher errichtet. Übersetzt bedeutet dies „Welt der Freude“. Das Schulkonzept ist einzigartig in Bangladesch. Denn es sind Grundschulen in Trägerschaft der Dorfgemeinschaft, die benachteiligten Kindern im entlegenen Norden des Landes hochwertige Bildung ermöglichen. Neben den Inhalten des staatlichen Lehrplans vermitteln die Schulen soziale, kulturelle und demokratische Werte.

Danach sprechen siebte, neunte und zehnte Klassen zusammen mit Anna Cijevschi, Franziska Gaube und Marie Luise Fischer, Bildungsreferentinnen von NETZ e.V., über Klimagerechtigkeit.

Durch das Weltverteilungsspiel lernen die Schülerinnen und Schüler, wer am meisten CO2 verursacht und wer die Mittel hat, sich gegen den Klimawandel zu schützen. Danach versetzen sich die Lernenden gemeinsam mit den Referentinnen in Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen hinein und überlegen, wie sich der Klimawandel auf deren Leben auswirkt.
Durch ein Quiz vertiefen die Klassen ihr gelerntes Wissen.
Am Ende jedoch steht die große Frage: Ist das gerecht?  Nein, ist die Antwort der Schülerinnen und Schüler. Sie diskutieren weiter, was sie jetzt tun können.

Mehr BeiträgeAlle Beiträge

Ihre Spende kommt an.

mehr erfahren

Betrag wählen

Sichere
SSL-Verbindung

Mit 65 € kann ein Kind ...

die Schule besuchen. Ein ganzes Jahr lang. Auch in Zeiten der Pandemie.