Startseite
Jetzt spenden

Okt 21 Veranstaltungen Vortragsabend in Emden: Was Frauen bewegen!

Ein_Leben_lang_genug_Reis_NETZ_Bangladesch_AG_1629.JPG

Der Weltladen Emden lädt im Rahmen seines 30-jährigen Jubiläumszu einem Vortragsabend in das Forum der Volkshochschule ein. Leonard Barlag, Referent der Bangladeschorganisation NETZ, wird über das Thema „Was Frauen bewegen! Entwicklungszusammenarbeit mit Bangladesch“ sprechen. Alle Interessentinnen und Interessenten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Der Weltladen Emden feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Am Anfang stand die Zusammenarbeit mit engagierten Menschen in Bangladesch, die sich gegen den Hunger und die Entrechtung der Ärmsten in dem noch jungen Land einsetzten. Sowohl der Weltladen als auch Bangladesch haben seitdem viele Veränderungen durchlaufen. Die solidarische Unterstützung benachteiligter Menschen in Bangladesch durch die Aktiven des Weltladens besteht bis heute. Das Projekt „Ein Leben lang genug Reis“ von NETZ Bangladesch verbessert nachhaltig die ökonomische und soziale Situation der ärmsten Familien im Norden Bangladeschs. Frauen entwickeln in dem Selbsthilfe-Projekt Strategien, um sich und ihren Familien anhand eines Startkapitals eine dauerhafte Grundversorgung zu erarbeiten. In Dorfgruppen organisiert, helfen sich die Frauen gegenseitig und schützen ihre Rechte.

Leonard Barlag von NETZ Bangladesch berichtet über die Bemühungen der engagierten Frauen vor Ort, von den alltäglichen Herausforderungen und von den Erfolgen. Des Weiteren geht er auf aktuelle Fragestellungen ein: Welche Veränderungen bewirkt die Arbeit von NETZ und seinen Partnern? Vor welchen Schwierigkeiten stehen die Menschen in den ländlichen Regionen Bangladeschs angesichts des zunehmend spürbaren Klimawandels? Welche Anpassungsmaßnahmen unternehmen sie, um sich zu schützen? Welche Rolle können Unterstützerinnen und Unterstützer in Deutschland einnehmen?

Montag, 21. Oktober 2019
Beginn 19:30 Uhr

Forum der Volkshochschule Emden
An der Berufsschule 3
26721 Emden

Der Eintritt ist frei.

Weitere Veranstaltungen