Startseite
Jetzt spenden

Mär 13 Veranstaltungen Tag der Hoffnung

Tag_der_Hoffnung_Tuebingen_Hirschau_NETZ_Bangladesch.jpg

Die Bangladesch-Gruppe von Tübingen Hirschau  lädt zum "Tag der Hoffnung" ein.

Am Misereor-Sonntag 13.März 2016, ab 9.30 in die Katholische St. Ägidiuskirche und ab 10.45 ins Gemeindehaus St. Urban

Thematischer Schwerpunkt des Tages soll sein:

 „Die Nachhaltigkeit erreichen mit Suffizienz“

Eine Gesellschaft ist nur dann zukunftsfähig , wenn sie Ressourcen nur in dem Maß beansprucht, wie diese sich regenerieren.

Welche Veränderungen im Lebensstil dort in Bangladesch und hier in unserem reichen Land sind hilfebringend für die Weltgemeinschaft? 

Zwei junge Referentinnen werden uns berichten:

Jule Bode studiert Friedensforschung und war in Paris beim Alternativen Klimagipfel, sie wird berichten von ihren Erkenntnissen zum europäischen Lebensstil. Sie wird erzählen, wie diese Erkenntnisse ihr Verhalten verändert haben. Und wir fragen mit dem Begriff „Suffizienz“ - Was brauchen wir wirklich zu einem befriedigenden Leben im Wohlstand, der nicht nur Materielles beinhaltet?

Jana Schubert war als Freiwillige ein ganzes Jahr mit NETZ in Bangladesch und wird uns mit Bildern schildern, wie Nachhaltigkeit in Bangladesch gelebt werden kann und welche Herausforderungen sich dabei ergeben.

Der Gottesdienst, das Mittagessen, der Kaffee und das Gespräch, der Vortrag und die Möglichkeit des Einkaufs von fair gehandelten Waren werden uns mit diesem Thema beschäftigen.

Weitere Veranstaltungen