Startseite
Jetzt spenden

Mai 30 Veranstaltungen Vortrag an der Theodor-Heuss-Schule: "Colonialism, Resistance and Critical Developement Work"

„Divide and Rule," sagt Habib, halb auf den Tisch vor der Tafel gelehnt, mit den Händen energische Gesten formulierend, die seine Worte unterstreichen. Dies ist seiner Meinung nach, das Prinzip nach dem Entscheidungen im kolonialen Indien getroffen wurden, die bis heute negative Auswirkungen auf das Leben der Menschen haben. Damit fasst er seinen Vortrag im  Englisch Leistungskurs der Theodor-Heuss-Schule in Wetzlar zusammen. Von der Geschichte des Kolonialismus in Indien, der Gründung Pakistans und dem Widerstand in Bangladesch, bis hin zu kolonialen Kontinuitäten und Abhängigkeiten vom Globalen Norden im 21. Jahrhundert, hatte er die vergangenen 90 Minuten berichtet, erklärt und nachgefragt.

Habibur Rahman Chowdhury ist Teamleiter des NETZ-Büros in Bangladesch und im Rahmen der Bangladesch Tagung vom 8. und 9. Juni 2018 in Hohensolms und der Mitgliederversammlung zu Besuch in Deutschland.

Weitere Veranstaltungen