Startseite
Jetzt spenden

Nov 12 Veranstaltungen Vielfaltskonferenz in Wetzlar

Die Wetzlarer Zivilgesellschaft hat eine Erklärung für ein Zusammenleben in Vielfalt unterzeichnet. Vertreter*innen von Vereinen, Organisationen und Kirchen, aus Verbänden und der Politik haben gemeinsam die Erklärung erarbeitet. Sie setzt ein Zeichen für Chancen, die ein buntes Miteinander bietet, wenn Menschen unterschiedlicher Nationen und Altersgruppen, verschiedener finanzieller Situationen, Geschlechtszugehörigkeiten, mit und ohne Handycap sowie verschiedenster, beruflicher Orientierungen zusammenleben.


In einem feierlichen Rahmen wurde im Wetzlarer Rathaus die Erklärung von Vertreter*innen aller beteiligten Gruppen inklusive NETZ Bangladesch und von vielen Privatpersonen unterschrieben. Diese Unterzeichnung ist der offizielle Start, das Begonnene weiterzuführen. In Gruppen wurden zu den Themen Inklusion und Integration, Religion und Weltanschauung, Armut sowie Älterwerden Vorschläge für die praktische Umsetzung erarbeitet. In offenen, monatlichen Treffen werden weiterhin Vorschläge diskutiert und ihre Umsetzung in die Wege geleitet.
Die Wetzlarer Erklärung setzt einen Meilenstein für Vielfalt und Toleranz sowie zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts.

Wetzlarer_Erklaerung_fuer_ein_Zusammenleben_in_Vielfalt_NETZ_Bangladesch.jpg

Weitere Veranstaltungen