Startseite
Jetzt spenden

Okt 09 Veranstaltungen St. Elisabeth Solms

Solms: Shyamal Chandra Sarker, Leiter der bangladeschischen Organisation MJSKS und Aminur Rahman aus dem NETZ-Büro in Dhaka sind zu Gast im Pfarrgemeindesaal St. Elisabeth in Solms. Der Weltladen Solms hat zu der Veranstaltung mit dem Titel: „Wie können wir dem Klimawandel begegnen – in Bangladesch und in Deutschland?“ eingeladen.. Die beiden Gäste aus Bangladesch berichten, welche gravierenden Auswirkungen der Klimawandel schon heute auf das Leben der Menschen in Bangladesch und insbesondere in der nördlichen Region Kurigram hat. Dort stand im Sommer 2019 eine Fläche so groß wie der gesamte Lahn-Dill-Kreis unter Wasser. Durch die zunehmend extremen Wetterbedingungen sind es als erstes die Ärmsten der Armen, die unter den Zerstörungen und den Folgen für die Landwirtschaft zu leiden haben.
Sarker berichtet als Leiter der NETZ-Partnerorganisation von der Soforthilfe und den Wiederaufbaumaßnahmen in der Region, die auch dank der schnellen Unterstützung aus Deutschland möglich wurden. Dann schildert er dem anwesenden Publikum, welche Anpassungsmaßnahmen die betroffenen Menschen vor Ort vornehmen, um sich langfristig gegen die Veränderungen zu wappnen. In einer lebhaften Diskussion debattieren anschließend die Gäste über die Frage, was jede und jeder von uns tun muss, um den Klimawandel zu verlangsamen. Wie viel Verantwortung liegt beim Einzelnen? Was muss die Politik tun? Wo können wir auf der internationalen Bühne mit gutem Beispiel voran gehen? Leonard Barlag von der NETZ-Geschäftsstelle in Wetzlar moderiert und übersetzt den angeregten Austausch.

Weitere Veranstaltungen