Startseite
Jetzt spenden

Jun 05 Veranstaltungen Christusfest Koblenz "Ernährungssicherung"

Christusfest_Koblenz_Ernaehrungssicherung.JPG

„Unser tägliches Brot gib uns heute“ – Wie passen Anspruch und Wirklichkeit zusammen? Darüber diskutiert eine Podiumsrunde zum Christusfest auf der Koblenzer Festung „Ehrenbreitenstein“. Die Diskussion ist Teil des großen Festwochenendes, das Hunderte Menschen anzieht. Zusammen mit Kirchenvertreter Achim Dührkoop und Christoph Diefenbach von der evangelischen Landjugendakademie sowie Bildungspromotorin Edda Treiber und NETZ-Referent Sven Wagner diskutiert Moderatorin Dr. Konstanze Ameskamp zu globalen Ernährungsperspektiven. Am Beispiel Bangladesch wird veranschaulicht, wie strukturelle Ursachen zu Ernährungsunsicherheit führen. Ein Fazit der Runde: Mangelernährung nur irgendwie ausgleichen genügt nicht – denn Ernährungssicherung ist untrennbar mit Menschenrechtsfragen verbunden. Wo Rechte wie der Zugang zu Land oder Sozialleistungen verletzt werden, muss  im Sinne der Ernährungsgerechtigkeit gehandelt werden.

Weitere Veranstaltungen