Startseite
Jetzt spenden

Nov 28 Veranstaltungen Abend der offenen Tür Geschaeftsstelle

Laut Global Gender Gap Index 2018 des World Economic Forum ist Bangladesch auf dem 2. Platz der zehn Länder mit der höchsten Geschlechtergleichstellung in Asien. Aber so wie in Deutschland ist es auch in Bangladesch noch ein weiter Weg zur Gleichberechtigung von Frauen und Männern.

Am Abend der offenen Tür in der NETZ Geschäftsstelle zeichnet NETZ-Referentin Sabrina Syben die Rolle der Frau in einer immer noch stark patriarchalischen Gesellschaft nach. Insbesondere Gewalt gegen Frauen und Kinderehen sind viel diskutierte Themen in Bangladesch. Im weiteren Verlauf erhalten die Gäste einen Einblick in das Menschenrechtsprogramm von NETZ, das Plattformen für die Zivilgesellschaft initiiert und dadurch genau bei diesen Themen ansetzt. Um eine Grundlage für Frauenempowerment sowie die Einhaltung und Umsetzung von Frauenrechten zu schaffen, sind Dialoge, Debatten, Diskussionen und Programme sowohl vonseiten der Regierung als auch aus der Zivilgesellschaft notwendig.

Weitere Veranstaltungen