Startseite
Jetzt spenden

Kinder feiern Welttag der Alphabetisierung

Am 8. September ist der Welttag der Alphabetisierung. Und diesen feiern auch die Kinder an der von NETZ unterstützten Grundschule im Ort Kaharole in der Region Dinajpur. Die Schüler*innen und Lehrkräfte haben einen Umzug im Ort organisiert und Diskussionsrunden zum Thema Bildung gehalten. Außerdem haben sie Baumsetzlinge als wichtiges Symbol für eine prosperierende Zukunft gepflanzt. Denn die Kaharole-Schule ist bedeutend für die Region: Sie wurde im Zuge des NETZ-Projekts "Wo Bildung nicht selbstverständlich ist" eingerichtet und bietet Mädchen und Jungen die Chance zu lernen, die sonst keine Möglichkeit hätten, Unterricht zu besuchen.

Laut der UN-Kulturorganisation Unesco können mindestens 773 Millionen Jugendliche und Erwachsene weltweit nicht lesen und schreiben, und 250 Millionen Kindern gelingt es nicht, grundlegende Lese- und Schreibfähigkeiten zu erwerben. Der Welttag der Alphabetisierung soll auch darauf aufmerksam machen.

Das NETZ-Projekt "Wo Bildung nicht selbstverständlich ist" richtet sich an Kinder aus benachteiligten Familien und ermöglicht ihnen kostenfreien Unterricht in der Näh - an insgesamt 140 Grundschulen. Die Lehrer haben eine verbesserte Grundausbildung und Weiterbildungen in kindzentrierter Pädagogik und
fächerspezifischen Themen erhalten. Sie bilden zusammen mit den Eltern Gremien, zu denen neben Schulkomitees und Bildungsbeiräten auch Schüler*innen-Vertretungen zählen. So stärken die Beteiligten
demokratisch die Teilhabe aller und vertreten ihre Schule gegenüber staatlichen Bildungsbehörden. Daneben werden die Schulhäuser instandgehalten und repariert, wenn das nötig ist.

Ihre Spende kommt an.

mehr erfahren

Betrag wählen

Sichere
SSL-Verbindung

Mit 65 € kann ein Kind ... 

die Schule besuchen. Ein ganzes Jahr lang.

Mit 65 € kann ein Kind ... 

die Schule besuchen. Ein ganzes Jahr lang.

Grundbildung_NETZ_Bangladesch_Spende_01.jpg

Mit 65 € kann ein Kind ...

die Schule besuchen. Ein ganzes Jahr lang.