Startseite
Jetzt spenden

Gymnasiums am Römerkastell in Alzey

Alzey_Gymnasium_Projekt_Ein_Leben_lang_genug_Reis.jpg
Was kann jeder Einzelne und jede Einzelne von uns tun, um nachhaltiger zu leben? Diese Frage stellen sich Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am Römerkastell in Alzey. Dort wird im Rahmen der alljährlichen Projektwoche das Projekt „Nachhaltig Leben“ angeboten. Während zu Beginn noch nicht klar ist, was Nachhaltigkeit überhaupt bedeutet, entstehen im Laufe der drei Projekttage immer mehr konkrete Ideen, wie alle etwas tun können, um die Umwelt zu schonen und für nachfolgende Generationen zu erhalten: weniger Fleisch essen, auf Plastikverpackungen verzichten, auf dem Biobauernhof einkaufen.
Ergänzt wird das Projekt durch eine Exkursion zum Eichhof in Kettenheim, wo die Schülerinnen und Schüler glückliche Legehennen sehen, und durch und einen Besuch des Alzeyer Weltladens. Dort lässt sich veranschaulichen, wie lokales Handeln einen Einfluss auf globale Entwicklungen nimmt. Nach einem Besuch des Weltladens organisieren die Alzeyer Schülerinnen und Schüler einen Kleiderflohmarkt, dessen Einnahmen dem NETZ-Projekt „Ein Leben lang genug Reis“ zugutekommen. Mit dem gesammelten Geld können 117 Baumsetzlinge gepflanzt werden, die dazu beitragen, das Einkommen von Familien zu erwirtschaften und die Ernährung zu verbessern.

Mehr BeiträgeAlle Beiträge

Ihre Spende kommt an.

mehr erfahren

Betrag wählen

Sichere
SSL-Verbindung

Mit 135 € einmalig...

bekommt eine Familie das Startkapital, um sich dauerhaft klimaresistentes Einkommen zu erwirtschaften.