Startseite
Jetzt spenden

Interview Stuttgarter Zeitung Peter Dietzel

NETZ-Geschäftsführer Peter Dietzel spricht im Interview mit der Stuttgarter Zeitung. Er berichtet von dem enormen Willen der Menschen in Bangladesch, sich selbst aus ihrer Armut zu befreien. Wie NETZ dabei mit dem Projekt Ein Leben lang genug Reis Starthilfe leistet, erläutert Dietzel anschaulich. So konnten „in den vergangenen 15 Jahren (…) rund 55.000 Frauen und ihre Familien unterstützt“ werden. Die positiven Veränderungen sind weitreichend: die Ernährungssituation der Familie verbessert sich, Kinder können die Schule besuchen und sogar der Schutz vor den Folgen des Klimawandels kann erhöht werden.

Das gesamte Interview in der Stuttgarter Zeitung lesen Sie hier.

Mehr BeiträgeAlle Beiträge

Ihre Spende kommt an.

mehr erfahren

Betrag wählen

Sichere
SSL-Verbindung

Mit 135 € einmalig...

bekommt eine Familie das Startkapital, um sich dauerhaft klimaresistentes Einkommen zu erwirtschaften.