Newsletter November 2023
Im externen Browser öffnen

Aktuelle NETZ-Projekte

Liebe Freund*innen von NETZ,

das ganze Jahr über sind tausende Menschen in Bangladesch und Deutschland im Einsatz für Ernährung, Bildung und Menschenrechte. Ob es der Stolz von Familien ist, die noch vor kurzem in extremer Armut lebten, die bunt und liebevoll von den Schüler*innen gestalteten Klassenzimmer oder die Erleichterung, wenn ein Nachbarschaftskonflikt endlich beigelegt ist - all das passiert in den NETZ-Projekten, die wir Euch heute vorstellen. 

Viel Spaß beim Lesen und Eintauchen wünscht Euch im Namen des NETZ-Teams

Projektabend mit Plätzchen

NETZ lädt ein zum digitalen Beisammensein in der Weihnachtszeit - mit Eindrücken und Analysen zu den NETZ-Arbeitsschwerpunkten in Bangladesch. Gerade frisch nach Deutschland zurückgekehrt, freuen sich Max Stille und Niko Richter auf den Austausch mit Ihnen.

Zur Online-Veranstaltung am 15. Dezember 2023 um 19 Uhr

Innovativ zur Ernährungssicherung

Not macht erfinderisch - gemeinsam und kreativ finden Frauen im Schwerpunkt "Ein Leben lang genug Reis" Antworten. Das traditionelle Wissen indigener Gemeinschaften ist dabei ebenso wichtig wie beispielsweise neue lokale Techniken zum Wassersparen beim Gemüseanbau. Um die Mangelernährung besonders von Kindern in Bangladesch und Westbengalen schnell und nachhaltig zu bekämpfen.

Zum Projekt

Vereint und gestärkt in der Klimakrise

Armut vereinzelt. Doch im NETZ-Schwerpunkt "Klimagerechte Zukunft" schließen sich Frauen zusammen. Sie besprechen ihre Probleme - und lernen und planen gemeinsam, wie es ihnen gelingen kann, die Doppelkrise von extremer Armut und Klimawandel zu überstehen.

Zum Projekt

Gemeinsam Lernen für das Leben

Qualität für alle: Durch regelmäßige Vorschulbildung werden an NETZ-Schulen schon die jüngsten einbezogen. Dieses Projekt im Schwerpunkt "Jedes Kind braucht Bildung" arbeitet an staatlichen Schulen - und betreibt flexible Dorfschulen, die besonders nach den Schulschließungen wichtig sind, um wieder alle Kinder in die Schule zu bekommen.

Zum Projekt

Für jeden Euro, den Sie für Menschen in Bangladesch und Indien spenden, kann NETZ vor Ort 6 Euro einsetzen. Dieses Förderpotenzial erreichen wir, indem wir staatliche und nichtstaatliche Zuschüsse beantragen. Schlanke Strukturen und eine professionelle Projektplanung und -betreuung unserer Teams in Bangladesch und Deutschland sorgen dafür, dass das Geld ankommt. Helfen Sie uns dabei – machen wir gemeinsam aus einem Euro sechs!

Mit 65 € kann ein Kind ...

die Schule besuchen. Ein ganzes Jahr lang. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Jetzt spenden

Nachbarschaft in Frieden

Land ist in Bangladesch ein rares Gut. Entsprechend mächtig sind die Interessen - und der Machtmissbrauch. Im Schwerpunkt "Menschenrechte verteidigen" fördert NETZ neue Ansätze der Konflikttransformation, damit Schwache nicht zu Schaden kommen. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei indigenen Gemeinschaften, die oft besonders unter Druck sind.

Zum Projekt

Impressum

NETZ Partnerschaft für Entwicklung und Gerechtigkeit e.V.
Moritz-Hensoldt-Str. 20
35576 Wetzlar
Germany

V.i.S.d.P: Dr. Max Stille

Telefon 064 41 - 9 74 63–0
netz@bangladesch.org