Aktuell: Fluthilfe in Bangladesch

Heftige Monsunregenfälle haben Bangladesch überschwemmt. Laut offiziellen Angaben ist es die schwerste Flut seit 40 Jahren. Die Pegelstände der Flüsse sind zurückgegangen. Doch die Ernten sind zerstört oder beschädigt, auf einer Fläche zweieinhalb Mal so groß wie das Saarland. NETZ ist mit seinem Team vor Ort und unterstützt Kleinbauern beim Wiederaufbau.

Besonders betroffen sind die Distrikte entlang des Brahmaputra-Stromes im Nordwesten des Landes. Gemeinsam mit lokalen Partnern ist NETZ hier tätig.

Kleinbauern erhalten Saatgut oder Vieh

Die Ernteverluste treffen kleine Landwirte besonders hart. Oft haben sie keine Rücklagen, sich neues Saatgut zu kaufen. Die Gefahr ist groß, dass sie nach der Flut einen Teil ihres sowieso schon kleinen Landbesitzes veräußern, damit die Familien überleben und sie erneut aussähen können. Verarmung ist die Folge, häufig endet sie in den Slums der Großstädte.

Selbstversorgung mit Reis und Gemüse

Die Menschen wollen ihre Existenzgrundlage aus eigener Kraft wieder aufbauen. Eine direkte Unterstützung mit Saatgut und Vieh ermöglicht es. Die Kleinbauern produzieren Reis, Gemüse, Eier, Milch und Fleisch für den eigenen Bedarf und die lokalen Märkte. Sie versorgen den Norden des Landes. Je schneller sie erneut säen und ernten können, desto sicherer ist die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln.

Werden Sie Fluthelferin oder Fluthelfer

Ein Saatgutpaket kostet 40 Euro. Eine Ziege 80 Euro. Helfen Sie bitte mit!
Jetzt online spenden

IBAN: DE82 513 900 0000 0000 6262

NETZ e.V. Bangladesch
Volksbank Mittelhessen
BIC: VB MH DE 5F

Online spenden

 

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung. Bitte geben Sie Ihre Adresse vollständig an.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von NETZ garantieren, dass Ihre Hilfe bei den Menschen ankommt, die sie am dringendsten benötigen.

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen DZI hat NETZ das Spenden-Siegel "Geprüft + Empfohlen" verliehen. Es steht für einen sorgsamen Umgang mit Spenden, die Sie uns anvertrauen.

Flut in Bangladesch

Flut in Bangladesch

NETZ unterstützt die Menschen beim Wiederaufbau. 40 Euro kostet ein Saatgut-Paket für Kleinbauern. Werden Sie Fluthelfer für viele Familien.

Kontakt

Dagmar Schwarze-Fiedler

Dialog mit Spenderinnen und Spendern
schwarze-fiedler@remove-this.bangladesch.org
Tel.: 0 64 41 - 9 74 63-10

Presseveröffentlichung