Katastrophenhilfe: Schnell, präzise, wirkungsvoll

NETZ unterstützt die Menschen in Bangladesch bei der Überwindung von Unterernährung und Gewalt, beim Zugang zu Bildung. Nur im Katastrophenfall verteilen unsere Partner Lebensmittel. Die Helferinnen bringen dann Reis, Linsen, Speiseöl, Salz und Kindernahrung in abgelegene Gebiete. NETZ-Mitarbeiter vor Ort garantieren, dass die Hilfe tatsächlich dort ankommt, wo sie am dringendsten benötigt wird - bei den ärmsten Menschen. Dörfer, die nach einer Katastrophe den Neustart aus eigener Kraft nicht stemmen können, unterstützen wir gezielt beim Wiederaufbau: durch Saatgut, bei der Instandsetzung zerstörter Häuser oder der Reparatur von Schulgebäuden.

Schutz vor der Flut

Hilfe zur Selbstbestimmung ist effektiver Schutz vor Naturkatastrophen. Durch die Projekte unserer Partner erwirtschaften sich Familien dauerhaft ausreichendes Einkommen, schaffen finanzielle Rücklagen, erlangen Zugang zu gesundheitlicher Versorgung. Kinder erhalten eine Bildung, die sie überallhin mitnehmen können. Benachteiligte Menschen treten für ihre Rechte ein, erstreiten Landtitel, die ihnen zustehen, und den Zugang zu staatlichen Leistungen. Die NETZ-Projekte stärken die soziale und wirtschaftliche Resilienz.

 

Dem Klimawandel widerstehen

Überflutungen, zerstörte Ernten, fortgeschwemmte Häuser – die Auswirkungen des Klimawandels spüren in Bangladesch vor allem die Menschen am Rand der Gesellschaft. Sie selbst haben am wenigsten dazu beitragen, doch sie trotzen den Folgen. NETZ unterstützt sie darin und passt das erfolgreiche Projekt Ein Leben lang genug Reis in den betroffenen Gebieten an: Die Menschen schütten ihr Land auf, pflanzen Bäume die den Boden festigen, leisten gegenseitige Hilfe im Katastrophenfall. Zudem bietet das Projekt Schulungen in angepassten Anbaumethoden, in Katastrophen-Vorsorge und der Nutzung des Frühwarn-Systems.

 

IBAN: DE82 513 900 0000 0000 6262

NETZ e.V. Bangladesch
Volksbank Mittelhessen
BIC: VB MH DE 5F

Online spenden

 

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung. Bitte geben Sie Ihre Adresse vollständig an.

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen DZI hat NETZ das Spenden-Siegel "Geprüft + Empfohlen" verliehen. Es steht für einen sorgsamen Umgang mit Spenden, die Sie uns anvertrauen.

Flut in Bangladesch

Flut in Bangladesch

NETZ unterstützt die Menschen beim Wiederaufbau. 40 Euro kostet ein Saatgut-Paket für Kleinbauern. Werden Sie Fluthelfer für viele Familien.

Kontakt

Dagmar Schwarze-Fiedler

Dialog mit Spenderinnen und Spendern
schwarze-fiedler@remove-this.bangladesch.org
Tel.: 0 64 41 - 9 74 63-10

Presseveröffentlichung