Bildungsangebote

Auf Anfrage setzen wir Bildungsveranstaltungen, Workshops und Seminare aus unserem Repertoire bei und mit Ihnen um. Wir arbeiten dabei mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie mit Multiplikatorinnen zusammen. Für die Umsetzung steht eine Vielzahl an qualifizierten und erfahrenen ReferentInnen zur Verfügung.

Die entwicklungspolitische Bildungsarbeit von NETZ wird finanziell bezuschusst von engagement global und Brot für die Welt bezuschusst. Diese Zuschüsse reichen jedoch nicht, um die vollen Kosten zu decken. Wenn Sie Referenten von uns einladen, bitten wir um Spenden für Fahrt- Material- und Personalkosten.

Mit den angebotenen Modulen können Sie folgendes erreichen:

  • Interesse an Bangladesch wecken bzw. vertiefen und eine Verbindung zu den Menschen dort schaffen
  • Lebenssituationen in Bangladesch verdeutlichen, eigene Erfahrungen teilen und zur Diskussion stellen
  • über Erfahrungen von NETZ und den lokalen Partnerorganisationen in Bangladesch berichten: bei der Überwindung von Hunger und extremer Armut, in der Selbsthilfe für Bildung und Menschenrechte
  • die Relevanz bestimmter Themen wie Hunger, Klimawandel oder Welthandel für Bangladesch und die Welt verdeutlichen und Wechselwirkungen zwischen lokalen und globalen Handlungen und Entscheidungen anschaulich vermitteln
  • zur kritischen Reflexion über eigene und gesellschaftliche Denkgewohnheiten und Handlungsmuster anregen.
  • Gestaltungsspielräume für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aufzeigen und deutlich machen, dass jede Einzelne sich zur Verwirklichung einer sozial, ökologisch, wirtschaftlich und politisch gerechteren Weltgesellschaft einbringen kann - durch die Unterstützung entwicklungspolitischer Arbeit, verantwortungsvollen Konsum, politische Aktionen oder Informationsarbeit

Die Referenten bringen eine rassismus- und herrschaftskritische Perspektive in ihre Arbeit ein. Das bedeutet:

  • Entwicklungspolitische Themen werden vor dem Hintergrund historisch gewachsener Machtungleichheiten, ihrer Dynamik und postkolonialen Reproduktion betrachtet.
  • Die Referentinnen streben an, bei der Konzeption, Durchführung und Evaluierung von Bildungsveranstaltungen mit Partnerinnen aus Bangladesch zusammenzuarbeiten.
  • Es wird auf Diversität und Differenzierung bei der Darstellung in Bild, Text und Sprache geachtet. Menschen in Bangladesch aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen sollen sichtbar werden.
  • Die Referenten machen sich eigene Vorannahmen bewusst und gehen kritisch damit um, dass sie in Bildungsveranstaltungen selbst bestimmte Bilder und Stereotypen transportieren. Sie sind bemüht, diese zu dekonstruieren.

Als Voraussetzung für eine gemeinsame Veranstaltung sollten mindesten 90 Minuten zur Verfügung stehen sowie mindestens 10 Personen teilnehmen.

Hier finden Sie alle Bildungsangebote sortiert nach Themenbereichen:

Für Schulen:

  • Willkommen  in Bangladesch!
  • Bildung für alle!
  • Armut und Hunger
  • Textilindustrie: Made in Bangladesch
  • Wirksame Entwicklungszusammenarbeit

Für Erwachsene:

  • Textilindustrie: Made in Bangladesch
  • Wirksame Entwicklungszusammenarbeit

Kontakt

Sabrina Syben

Teamleiterin Spenden-Dialog
syben@remove-this.bangladesch.org
Tel.: 0 64 41 - 9 74 63-10

Bildungsarbeit in Deutschland

Bildungsarbeit in Deutschland

Die entwicklungspolitische Bildungsarbeit regt zur kritischen Auseinandersetzung mit globalen Herausforderungen am Beispiel von Bangladesch an.

Wir sind froh, dass wir in NETZ eine Organisation haben, die transparent und verständlich zeigt, wie unsere Hilfe ankommt.