Startseite
Jetzt spenden

Arbeitstreffen AK Bildung

Mitmachen
NETZ lebt durch das Engagement von Menschen, die sich ehrenamtlich für eine gerechtere Welt einsetzen. Sie möchten mitmachen? Hier finden Sie Berichte von aktuellen Aktivitäten - und Vorschläge, wie Sie selbst aktiv werden können.

Mitgemacht - Berichte von Aktiven

Weihnachtssingen TBB 2023

Starke Stimmen für Selbstbestimmung

Das Weihnachtssingen von Gesangsoase und dem Weltladen Tauberbischofsheim am 17. Dezember fand zugunsten des Projekts „Ein Leben lang genug Reis“ statt und ermöglicht acht Familien ein Leben ohne Hunger.
Dez 17 2023

Singen für Bangladesch

Der Weltladen Tauberbischofsheim und die Gesangsoase Tauberbischofsheim laden ein zum beliebten Weihnachtssingen und unterstützen damit das NETZ-Projekt "Ein Leben lang genug Reis".
Vernissage Alzey

Bilder, die Mut machen

Der Weltladen Alzey feiert sein 40-jähriges Jubiläum gemeinsam mit NETZ und einer Fotoausstellung aus Bangladesch
Weltreise einer Jeans Weimar-Schöndorf

Trinkgeld für faire Kleidung?

Am 18. Oktober besuchten die zwei NETZ-Referent*innen Leonard Barlag und Eirin Sætherbø, zusammen mit Heidrun Sedlacik (Vorstandsmitglied) vom Weltladen Weimar die Schöndorf-Grundschule in Weimar. Im Rahmen der Projektwoche wurden die dritte und vierte Klasse spielerisch auf die Produktionsreise einer Jeans mitgenommen.
Weltladen Jubiläum Weimar

Weltladen Weimar feiert 30-jähriges Jubiläum mit NETZ

Am 17. Oktober fand im Kulturzentrum mon ami in Weimar eine Festveranstaltung statt. Der Weltladen Weimar feierte sein 30-jähriges Bestehen und NETZ Bangladesch war eingeladen mitzufeiern.
Sonali Rani achtet in ihrem Garten auf klimaresistente Sorten. Biologische Insektizide stellt sie selbst her.
Nov 05 2023

Einblicke in Schönheit und Wetterextreme in Bangladesch

Anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums lädt der Weltladen Alzey zu einer Fotoausstellung in die Nikolaikirche ein. Gezeigt werden Bilder von Noor Ahmed Gelal, preisgekrönter Fotograf aus Bangladesch, der Frauen im Selbsthilfeprojekt „Ein Leben lang genug Reis“ begleitet. Referent Leonard Barlag stellt anhand der Fotografien das Projekt vor.

Veranstaltungen
Hier finden Sie kommende Veranstaltungen, Workshops, Aktionen und Online-Treffen in der Übersicht.alle Veranstaltungen

Globales Lernen
Veränderung für Bangladesch geschieht auch in Deutschland. Hier mitmachen in der entwicklungspolitischen Bildung.

Engagiert für Bangladesch
Deutschlandweit sind Menschen mit NETZ aktiv! Schulen, Weltläden, Gemeinden, Studierende, Vereins-Mitglieder und regionale Gruppen setzen sich in ihrem Ort für globale Gerechtigkeit ein. Sie machen NETZ zu einer vielfältigen und lebendigen Organisation. Unsere Engagement-Karte

Engagement-Karte Vorschaubild

Eigene Spendenaktion starten

Ob Geburtstag, Firmenfeier oder Spendenlauf – mit Ihrer Spendenaktion ermöglichen Sie positive Veränderungen in Bangladesch

Warum eine eigene Spendenaktion?
Jetzt starten

Sichere SSL-Verbindung

Classroom Global
Zusammen mit seinen Partnerorganisationen arbeitet NETZ an insgesamt 373 Grundschulen in Bangladesch - damit benachteiligte Kinder eine Chance auf Schulbildung bekommen. Denn sie haben ein Recht darauf. Und NETZ verbindet: Im Rahmen unserer Bildungspartnerschaft Classroom Global begegnen sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Deutschland und aus Bangladesch, lernen globale Zusammenhänge kennen und gestalten eine gemeinsame Zukunft. Machen Sie mit.Classroom Global

classroom-global-logo-mid.png

Gemeinsam verändern
Zivilgesellschaft macht Schule

Engagierte Dorfgemeinschaften fordern das Recht auf Bildung an staatlichen Schulen ein – für alle Kinder, dauerhaft.

> Weiter zu "Zivilgesellschaft"

Gemeinsam lernen
Schulpartnerschaft

Bildung für alle Kinder, auch in den entlegensten Regionen. Anandalok-Schulen stellen das sicher, getragen von Menschen vor Ort.

> Weiter zu "Schulpartnerschaft"

Freiwilligendienste
Seit über 30 Jahren engagieren sich junge Menschen aus Deutschland als Freiwillige mit NETZ in Bangladesch. Über 100 von ihnen waren bereits im Einsatz. Seit 2019 bietet NETZ nun auch den "Süd-Nord-Freiwilligendienst": Junge Menschen aus Bangladesch haben die Möglichkeit, sich ein Jahr in Deutschland zu engagieren. Außerdem können junge Menschen, die in Deutschland leben, einen Bundesfreiwilligendienst in der NETZ-Geschäftsstelle in Wetzlar leisten. Freiwilligendienste mit NETZ Bangladesch

Die Zusammenarbeit engagierter Menschen rund um NETZ beeindruckt und inspiriert mich. Bei meinem Besuch in Bangladesch 2022 konnte ich tiefe Einblicke in Projekte bekommen und mich mit lokalen Aktivist*innen austauschen. Diese Eindrücke sind besonders wertvoll, sie haben mich dem Land und der Kultur nähergebracht und mich in meinem Engagement bestärkt. Ich freue mich, dass ich mit NETZ an Themen, die mir besonders am Herzen liegen, arbeiten konnte.

Layla Islam, Berlin