NETZ-Mediathek

Monga – Seasonal Food Insecurity in Bangladesh

Monga – Seasonal Food Insecurity in Bangladesh

Understanding the Problem and Strategies to Combat it.

Die saisonal wiederkehrende Hungersnot „Monga“ in Bangladesch stand in den letzten Jahren zunehmend im Fokus des öffentlichen Interesses. Aktivisten, die sich mit dem Thema beschäftigen konnten hierzu bereits einen breiten Wissensfundus erarbeiten. Dieses Wissen fand bisher jedoch kaum Verbreitung und bleibt für viele Interessierte unzugänglich. Der vorliegende Bericht von Sebastian Zug ist ein erster Versuch, das gesammelte Wissen zu bündeln und das Phänomen „Monga“ umfassend zu analysieren.

Diese Studie wurde 2006 durchgeführt.

Autor: Sebastian Zug

Englisch, 14 Seiten

Dhaka, 2006

Die englischsprachige Broschüre kann für 5,00€ bestellt oder unter download online gelesen werden.

Artikel suchen

 

Gute Infos aus Bangladesch -
ich unterstütze dies mit 5 €.

Senden Sie eine Charity-SMS mit dem Kennwort
NETZ
an die Kurzwahl 81190. Über Ihren Handy-Vertrag werden 5 € abgerechnet. NETZ erhält 4,83 €. Ihre Handy-Nr. wird nicht für Werbung genutzt. Sicher.

Kontakt

Dagmar Schwarze-Fiedler

Dialog mit Spenderinnen und Spendern
schwarze-fiedler@remove-this.bangladesch.org
Tel.: 0 64 41 - 9 74 63-10

In meinen Filmen geht es um die Zustandsbeschreibung der Gesellschaft und wie die Menschen unter diesen Bedingungen leben. Genau das berücksichtigen die NETZ-Projekte besonders. Mir liegt viel daran, dass meine Filme diese unterstützen.