NETZ-Mediathek

Der Mann hinter dem Loch in der Mauer

Der Mann hinter dem Loch in der Mauer

Georg Felsberg über dreißig Jahre Fernsehredakteur und Reporter in der ARD, ist fasziniert von Begegnungen mit Menschen auf dem indischen Subkontinent: Indien, Sri Lanka, Nepal und Bangladesch. Er reist jedes Jahr für sechs Wochen mit Bussen und Bahnen, oft aber auch zu Fuß mit seinem blauen Reisesack dahin, wo Touristenbusse selten zu sehen sind. Die Menschen, die er trifft, sind Tempeldiener, Handwerker, Bootsvermieter, Verkäufer, Schuhputzer oder Bettler. Die Geschichten über diese "neuen Freunde" können und wollen nicht spiegeln, was Indien und die Nachbarstaaten als wirtschaftliche Erfolge feiern.Georg Felsberg erzählt Alltagsgeschichten: Vom Warten lernen, von merkwürdigen Ritualen, liebevollen Umarmungen, heiligen Schildkröten und dem täglich neuen Versuch der Menschen glücklich zu sein.

Sein zweites Buch in der Reihe über Asien "Der Mann hinter dem Loch in der Mauer und 42 andere Geschichten vom Reisen in Indien, auf Sri Lanka, in Nepal und Bangladesch" ist im Juni 2013 in einer zweiten Auflage im Verlag Klaus Laaser, Marburg erschienen.

Mehr über Georg Felsberg.

ISBN 978-3-9808062-2-0

Artikel suchen

 

Gute Infos aus Bangladesch -
ich unterstütze dies mit 5 €.

Senden Sie eine Charity-SMS mit dem Kennwort
NETZ
an die Kurzwahl 81190. Über Ihren Handy-Vertrag werden 5 € abgerechnet. NETZ erhält 4,83 €. Ihre Handy-Nr. wird nicht für Werbung genutzt. Sicher.

Kontakt

Dagmar Schwarze-Fiedler

Dialog mit Spenderinnen und Spendern
schwarze-fiedler@remove-this.bangladesch.org
Tel.: 0 64 41 - 9 74 63-10

In meinen Filmen geht es um die Zustandsbeschreibung der Gesellschaft und wie die Menschen unter diesen Bedingungen leben. Genau das berücksichtigen die NETZ-Projekte besonders. Mir liegt viel daran, dass meine Filme diese unterstützen.