Mediathek

Studie „Die Dynamik von Mikrokonflikten und die Chancen der Konflikttransformation im ländlichen Bangladesch“

Studie „Die Dynamik von Mikrokonflikten und die Chancen der Konflikttransformation im ländlichen Bangladesch“

Die in Zusammenarbeit von NETZ und Dr. Zahid ul Arefin Choudhury von der Universität Dhaka durchgeführte Studie bietet eine neuartige Möglichkeit, Prozesse der zwischenmenschlichen Konflikte und die Rolle der verschiedenen Akteure wie Zivilgesellschaft, Kommunalverwaltung und Staat abzubilden. Die Studie untersucht wie das Zusammenspiel von Staat und Zivilgesellschaft den Wandel der Gesellschaft bestimmen kann. Außerdem wurden Schlüsselfaktoren analysiert, die nötig sind, um langfristig zu einer zivilen und politischen Gesellschaft beitragen.

Autor:  Zahid ul Arefin Choudhury

Englisch, 88 Seiten

Erscheinungsjahr: 2019

Die englischsprachige Studie kann unter „download“ online gelesen werden.

Artikel suchen

 

Gute Infos aus Bangladesch -
ich unterstütze dies mit 5 €.

Senden Sie eine Charity-SMS mit dem Kennwort
NETZ
an die Kurzwahl 81190. Über Ihren Handy-Vertrag werden 5 € abgerechnet. NETZ erhält 4,83 €. Ihre Handy-Nr. wird nicht für Werbung genutzt. Sicher.

Kontakt

Dagmar Schwarze-Fiedler

Dialog mit Spenderinnen und Spendern
schwarze-fiedler@remove-this.bangladesch.org
Tel.: 0 64 41 - 9 74 63-10

In meinen Filmen geht es um die Zustandsbeschreibung der Gesellschaft und wie die Menschen unter diesen Bedingungen leben. Genau das berücksichtigen die NETZ-Projekte besonders. Mir liegt viel daran, dass meine Filme diese unterstützen.