Freitag, 15. Dezember 2017

Die Menschen im Distrikt Dinajpur haben ihre Häuser, die von der Flut zerstört waren, wieder aufgebaut. Heftige Monsunregenfälle hatten dort im August zu schweren Überschwemmungen geführt. NETZ sagte umgehend Hilfe zu für Familien, die in extremer Armut leben. Dadurch konnten sich nun 55 Familien, deren Wohnsitz von den Wassermassen fortgespült worden war, neue Häuser errichten. 91 Familien haben ihre Häuser renoviert. Zudem erhielten 100 Familien Ziegen und Hühner, weitere 200 Familien Saatgut und Baumsetzlinge. Dadurch können sie ihre Nahrungsmittelversorgung verbessern. Das NETZ-Team vor Ort überprüfte die effiziente Umsetzung des Projekts. Shamim Ara Begum, die Leiterin der NETZ-Partnerorganisation Pollisree, und der Verwaltungschef des Unterdistrikts feierten mit den Familien den Abschluss des Wiederaufbaus.