Fotoausstellung "Bangladesch. Menschen, Dörfer, Leben"

Freitag, 01. September 2017 bis Sonntag, 31. Dezember 2017

Bis zum 31. Dezember kann die Fotoausstellung "Bangladesch. Menschen. Dörfer. Leben" von NETZ-Mitarbeiter Sven Wagner in der Seniorenresidenz Philosophenweg in Wetzlar besucht werden.

 

Über 160 Millionen Einwohner, der dichtest besiedelte Flächenstaat der Erde: Bangladesch ist ein Superlativ. Meist wird das Land in Südasien auf die Begriff Textilien, Armut und Naturkatastrophen reduziert. Zu Unrecht.

Bangladesch ist mehr: es ist bunt und modern, überfüllt und fesselnd, traditionell und herzlich. Man muss nur genau hinschauen - nicht nur in der Stadt, sondern ich in den Dörfern im ländlichen Bangladesch. Die Fotografien dieser Ausstellung zeigen Land und Leute, geben Einblicke fernab von Stereotypen. Sie zeigen Szenen aus dem Leben, in einem wenig bekannten, faszinierenden Land. Der Fotograf Sven Wagner hat das Land mehrfach bereist und das Land und seine Menschen mehrfach portraitiert.

In 2018 kann die Ausstellung wieder über unsere Mediathek ausgeliehen werden.