Freitag, 18. Dezember 2020

NETZ Partner haben in Bangladesch und Westbengalen weitere Nahrungsmittel an 3000 Familien verteilt, die Einkommensausfälle aufgrund der Pandemie besonders schwer auffangen können. Die schnelle Unterstützung in der Krise hatte sich im Sommer als sehr wichtig erwiesen, damit die Menschen nicht weiter geschwächt werden. Auch die Regierung nimmt diesen Einsatz positiv zur Kenntnis: ein Parlamentarier besuchte die Verteilung in Bangladesch. Die Aktionen werden kommende Woche mit weiteren Familien fortgesetzt.