Freitag, 07. Dezember 2018

Die Gießener Partymacher Spulenigel sorgen nicht nur für gute Musik und Tanzlaune. Bei ihrem "Biestergaudi" im AK44 geben sie eine Spendenempfehlung. Über hundert Partygäste machen sich so für mehr Menschenrechte in Bangladesch stark. Im Rahmen des NETZ-Menschenrechtsprogramms Für das Recht auf Würde ermöglichen sie 1.225 Mädchen den Aufklärungsunterricht gegen Kinder-Ehen.