Freiwilligendienste

Seit 1991 leisten junge Menschen bei NETZ einen Freiwilligendienst. Über 100 Freiwillige aus Deutschland waren bereits in Bangladesch im Einsatz.  Seit 2019 bietet NETZ jungen Menschen in Bangladesch aus die Möglichkeit sich für ein Jahr in Deutschland zu engagieren. Außerdem können Menschen, die in Deutschland leben, seit 2019 einen Bundesfreiwilligendienst in der NETZ-Geschäftsstelle in Wetzlar leisten.

Oft hinterlässt die Erfahrung des Freiwilligendienstes Spuren und eröffnet neue Wege, auf denen die jungen Frauen und Männer in die Zukunft gehen.

Bundesfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich an alle, die sich für 12 Monate in der NETZ-Geschäftsstelle in Wetzlar in der entwicklungspolitischen Bildungs- und Öffentlichkeit einer Organisation der Entwicklungszusammenarbeit engagieren möchten. Mehr Informationen zum Bundesfreiwilligendienst finden Sie hier.

Süd-Nord-Freiwilligendienst

Der Süd-Nord-Freiwilligendienst richtet sich an junge Menschen in Bangladesch, die sich ein Jahr lang in Deutschland engagieren möchten. Mehr Informationen zum Süd-Nord-Freiwilligendienst finden Sie hier.

Nord-Süd-Freiwilligendienst

Der Nord-Süd-Freiwilligendienst richtet sich an junge Menschen in Deutschland, die sich für ein Jahr in den NETZ-Projekten in Bangladesch engagieren möchten. Seit 2016 können wir aufgrund der politischen Lage keinen Freiwilligendienst in Bangladesch anbieten. Im Tagebuch-Archiv können Sie sich über die zurückliegenden Freiwilligendienste informieren.

Kontakt

Franziska Gaube

Referentin für entwicklungspolitische Bildung und Freiwilligenarbeit
gaube@remove-this.bangladesch.org
Tel.: 0 64 41 - 9 74 63-18

Süd-Nord-Freiwilligendienst

Süd-Nord-Freiwilligendienst

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie den Freiwilligendienst in Deutschland.