Klima gerechter gestalten

Klima gerechter gestalten

Srimoti Nonivala aus dem Dorf Ichly in Bangladesch trägt zu den Ursachen des Klimawandels nichts bei. Doch die Folgen spürt sie jedes Jahr: Starkregen, Flut, Dürre. Neben ihrem Haus hat sie zwölf Bäume gepflanzt: ihre Wurzeln halten die Erde, die Früchte verbessern die Ernährung, die Blätter binden CO2. Und sie möchte weitere pflanzen.

Der Flyer gibt Impulse, wie wir in Deutschland Srimotis Beispiel folgen können.

Search for article

 

Contact

Dagmar Schwarze-Fiedler

Fundraising
schwarze-fiedler@remove-this.bangladesch.org
Phone: 0 (049) 64 41 - 9 74 63-10

"Beyond the headlines, NETZ takes a second look at the complexity and contradictions of Bangladesh – a country that is undergoing rapid change. Transnational economic interests enter into a sinister alliance with local power structures at the expense of those excluded from education and elemental human rights. Besides their competent analyses, NETZ demonstrates that external assistance and self-determination fit together: a nutritious meal and social participation every day."