Bengalisch kochen

Bengalisch kochen

„Bengalisch kochen“ gibt einen Einblick in die Vielfalt der Küche Bangladeschs und lädt zum Nachkochen ein. Mit einer Auswahl an etwa zwanzig Gerichten – von kleinen Snacks über Hauptspeisen bis hin zu Süßspeisen – gelingt es ganz hervorragend, die schmackhafte und vielseitige Küche Bangladeschs zu zeigen. Das Kochbuch bietet ansprechend gestaltet verschiedene Gerichte aus Bangladesch an, die gut erklärt und leicht nachkochbar beschrieben sind. Von „Zucchini-Mango-Salat“ und „Kichererbsen-Curry“ über „Hähnchen nach Dhaka Art“ bis hin zu „Bengalischem Reispudding“ ist für jeden Geschmack und Anlass etwas dabei.

Softcover, 21 x 21 cm, 25 Seiten

Search for article

 

Contact

Dagmar Schwarze-Fiedler

Fundraising
schwarze-fiedler@remove-this.bangladesch.org
Phone: 0 (049) 64 41 - 9 74 63-10

"Beyond the headlines, NETZ takes a second look at the complexity and contradictions of Bangladesh – a country that is undergoing rapid change. Transnational economic interests enter into a sinister alliance with local power structures at the expense of those excluded from education and elemental human rights. Besides their competent analyses, NETZ demonstrates that external assistance and self-determination fit together: a nutritious meal and social participation every day."