Die Welt durch andere Augen sehen. Armut.

Die Welt durch andere Augen sehen. Armut.

Materialien zum Globalen Lernen.

Mit der „Through-Other-Eye-Methode“ von Vanessa Andreotti und Lynn Mario T. M. de Souza werden sich die Jugendlichen ihrer Perspektive zum Begriff Armut bewusst. Sie reflektieren die Annahmen dahinter und wie sie die eigene Wahrnehmung und das eigene Handeln beeinflussen. Eine Methode eignet sich auch für Erwachsene.

Broschüre, 16 Seiten
Ab 14 Jahren / ca. 3-4 Stunden pro Begriff

Hier geht es zu den weiteren Materialien der „Through-Other-Eye-Methode“ zu den Begriffen Entwicklung, Bildung bzw. Gleichheit

Search for article

 

Contact

Dagmar Schwarze-Fiedler

Fundraising
schwarze-fiedler@remove-this.bangladesch.org
Phone: 0 (049) 64 41 - 9 74 63-10

"Beyond the headlines, NETZ takes a second look at the complexity and contradictions of Bangladesh – a country that is undergoing rapid change. Transnational economic interests enter into a sinister alliance with local power structures at the expense of those excluded from education and elemental human rights. Besides their competent analyses, NETZ demonstrates that external assistance and self-determination fit together: a nutritious meal and social participation every day."