Ihr Recht auf Würde ist unantastbar

Ihr Recht auf Würde ist unantastbar

Betrug um Land, Vergewaltigungen, Kinder-Ehen: Vor allem Frauen, Tagelöhner-Familien und indigene Gruppen leiden unter offener oder versteckter Gewalt. Wer in Bangladesch keine Macht hat, erhält selten Recht. Die Folge: die Ärmsten bleiben im Elend gefangen und gesellschaftlich ausgeschlossen.

Deshalb arbeitet NETZ mit „Ain o Salish Kendra“ und „Research Initiatives“ zusammen, zwei führende Menschenrechts-Organisationen in Bangladesch, um den Benachteiligten mehr Gerechtigkeit zu verschaffen.  

Search for article

 

Contact

Dagmar Schwarze-Fiedler

Fundraising
schwarze-fiedler@remove-this.bangladesch.org
Phone: 0 (049) 64 41 - 9 74 63-10

"Beyond the headlines, NETZ takes a second look at the complexity and contradictions of Bangladesh – a country that is undergoing rapid change. Transnational economic interests enter into a sinister alliance with local power structures at the expense of those excluded from education and elemental human rights. Besides their competent analyses, NETZ demonstrates that external assistance and self-determination fit together: a nutritious meal and social participation every day."