Evaluierung eines NETZ-Projektes für Grundbildung (2008-2011)

Evaluierung eines NETZ-Projektes für Grundbildung (2008-2011)

Wie und im welchen Umfang können NGOs in Bangladesch zur Erreichung des Ziels „Bildung für alle Kinder“ beitragen? Wie relevant und nachhaltig können nichtstaatliche Bildungsprojekte überhaupt sein? Welche Herausforderungen müssen sie bestehen? Um diese und viele weitere Fragen zu beantworten, hat NETZ im Frühjahr 2015 externe Gutachter beauftragt, eine Evaluierung durchzuführen. Konkret untersuchen sie ein Bildungsprojekt, das NETZ gemeinsam mit vier Partnerorganisationen im Zeitraum 2008 bis 2011 durchgeführt hat. Das Projekt wurde vom deutschen Entwicklungsministerium (BMZ) gefördert und hat 10.200 Mädchen und Jungen an 80 Grundschulen im Norden Bangladeschs unterstützt.

Im Auftrag von NETZ haben die aus Bangladesch stammenden Bildungsexperten ANS Habibur Rahman und AKM Saifuzzaman diese Ex-Postevaluierung durchgeführt. Ihre Ergebnisse fließen in die Planung und Durchführung neuer von NETZ unterstützen Bildungsprojekte ein.

Autoren: ANS Habibur Rahman, AKM Saifuzzaman

Englisch, 24 Seiten

Dhaka, 2015

Der englischsprachige Bericht kann für 5,00€ bestellt oder unter download online gelesen werden.

Search for article

 

Contact

Dagmar Schwarze-Fiedler

Fundraising
schwarze-fiedler@remove-this.bangladesch.org
Phone: 0 (049) 64 41 - 9 74 63-10

"Beyond the headlines, NETZ takes a second look at the complexity and contradictions of Bangladesh – a country that is undergoing rapid change. Transnational economic interests enter into a sinister alliance with local power structures at the expense of those excluded from education and elemental human rights. Besides their competent analyses, NETZ demonstrates that external assistance and self-determination fit together: a nutritious meal and social participation every day."