Fotoausstellung "Bangladesch"

Fotoausstellung "Bangladesch"

Über 160 Millionen Einwohner, der dichtest besiedelte Flächenstaat der Erde: Bangladesch ist ein Superlativ. Meist wird das Land in Südasien jedoch auf die Begriffe Textilien, Armut und Naturkatastrophen reduziert. Zu unrecht.

Denn Bangladesch ist mehr: es ist bunt und modern, überfüllt und fesselnd, traditionell und herzlich. Man muss nur genau hinschauen.

Die Fotografien zeigen Land und Leute, geben Einblicke fernab von Stereotypen — sie zeigen Szenen aus dem wahren Leben in einem wenig bekannten, faszinierenden Land.


39 Tafeln
Format 30x30 (3), 40x20 (14), 45x30 (17), 90x60 (4), 80x20 (1)

Leihgebühr inklusive Versandkosten: 19 Euro

Das Rückporto trägt der Ausleiher.

Search for article

 

Contact

Dagmar Schwarze-Fiedler

Fundraising
schwarze-fiedler@remove-this.bangladesch.org
Phone: 0 (049) 64 41 - 9 74 63-10

"Beyond the headlines, NETZ takes a second look at the complexity and contradictions of Bangladesh – a country that is undergoing rapid change. Transnational economic interests enter into a sinister alliance with local power structures at the expense of those excluded from education and elemental human rights. Besides their competent analyses, NETZ demonstrates that external assistance and self-determination fit together: a nutritious meal and social participation every day."