Startseite
Jetzt spenden

Jun 11 Veranstaltungen Bangladesch-Tagung 2021 online

Tagung 2020 online

Klima Macht Unrecht - wie geht Solidarität in der Krise?

Die Klimakrise trifft viele schon jetzt mit voller Wucht, insbesondere benachteiligte Menschen im Globalen Süden. Bangladesch ist eines der am stärksten betroffenen Länder. Hier suchen und finden Menschen Antworten auf zunehmende Wetterextreme, wie Fluten, Dürre und Erosion. Doch sie kämpfen zusätzlich mit Ressourcenknappheit, Ausbeutung und den Folgen von Kolonialismus und globaler Machungleichheit. Bei der Bangladeschtagung 2021 möchten wir diskutieren, wie die Klimakrise diese Ungerechtigkeiten verstärkt. Besonders wichtig ist uns die Perspektive von der Graswurzelebene. Anhand der Erfahrungen und der Lösungsansätze von Menschen und Projektpartner*innen im Nordwesten Bangladeschs und Westbengalens lernen wir, wie Solidarität gelingen kann.

Welche Veränderungen betreffen die Menschen in Bangladesch besonders? Wie reagieren sie darauf? Welche Ungerechtigkeiten und Ausgrenzungsprozesse werden hierdurch verstärkt? Wie wirken lokale und globale (Ohn)Macht? Wie können Aktive in Deutschland sich mit Bewegungen in Südasien solidarisieren und sie wirkungsvoll unterstützen? Welche Steine liegen auf dem Weg zu Gerechtigkeit und wie räumen wir sie gemeinsam beiseite?

Die Bangladesch-Tagung findet am Wochenende vom 11. Juni bis 13. Juni 2021 online statt. Das Programm und Anmeldemöglichkeiten geben wir bald hier bekannt.

Schade, dass wir uns nicht persönlich sehen, aber wir freuen uns auch so auf Euch!

Haben Sie Fragen?

Hallo, ich bin Leonard Barlag. Haben Sie Fragen
zu Classroom Global bzw. zu einer Schulpartnerschaft?
Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Weitere Veranstaltungen