Startseite
Jetzt spenden

Okt 22 Veranstaltungen Cottbus: Gesprächsabend mit Shyamal Chandra Sarker und Aminur Rahman über den Klimawandel

Ein_Leben_lang_genug_Reis_AG_2148.JPG

Der Klimawandel betrifft uns alle. In Deutschland ist er gerade auch dank der "Fridays for Future"-Proteste in aller Munde. In Bangladesch ist er für viele Menschen längst Realität: Im Norden des Landes haben Überschwemmungen in diesem Sommer verheerende Schäden angerichtet. Über 73.000 Häuser wurden beschädigt oder zerstört, zehntausende Hektar Ernteflächen waren überflutet. Der aus Indien kommende Fluss Brahmaputra verzeichnete den höchsten Pegelstand seit 100 Jahren.

Wie können wir diesen Veränderungen begegnen und entgegen wirken? Mitarbeiter und Partner von NETZ in Bangladesch berichten, welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Menschen hat, die sowieso bereits zu den ärmsten gehören, und wie sie auf die Herausforderungen reagieren. Im Rahmen des Programms "Ein Leben lang genug Reis" lernen Mitglieder der Dorfgruppen, verschiedene Anpassungsmaßnahmen zu ergreifen und entwickeln neue Ideen, um den veränderten Bedingungen zu trotzen. Zugleich stellt sich die Frage nach unserer eigenen Rolle: Wie können wir in Deutschland dem Klimawandel entgegentreten? Was können wir in unserem Alltag verändern und wo können wir uns einmischen und den notwendigen Wandel mitgestalten?

Seit vielen Jahren unterstützt der Eine-Welt-Laden Cottbus das Projekt "Ein Leben lang genug Reis" in Bangladesch.

Zu Gast:
- Shyamal Chandra Sarker ist Leiter der NETZ-Partnerorganisation MJSKS, die im nördlichen Distrikt Kurigram arbeitet. Dort stand im Sommer 2019 eine Fläche sieben Mal so groß wie die Stadt Cottbus unter Wasser.
- Aminur Rahman ist Projektmanager im Projekt "Ein Leben lang genug Reis" von NETZ in Bangladesch und arbeitet seit vielen Jahren vor allem mit Menschen, die mit den Auswirkungen des Klimawandels konfrontiert sind.
- Ein NETZ-Mitarbeiter aus Deutschland begleitet die beiden Gäste und übersetzt.

Wann und wo?

am 22. Oktober 2019
um 19.00 Uhr
im Eine-Welt-Laden in Cottbus, Straße der Jugend 94

Weitere Veranstaltungen