Startseite
Jetzt spenden

Sep 29 Veranstaltungen Tag der Schöpfung in Sigmaringen

Tag_der_Schoepfung_Sigmaringen.JPG

In Sigmaringen feiern Kirchengemeinden zusammen mit Vereinen und Organisationen einen ökumenischen Gottesdienst zum „Tag der Schöpfung“. Direkt an der Donau informieren sich die Besucher über die Themen Umweltschutz, Faires Handeln und die Bewahrung der Schöpfung und genießen das schöne Wetter mit Kaffee und Kuchen. Auch der Arbeitskreis Eine Welt ist vor Ort und stellt das NETZ-Programm „Ein Leben lang genug Reis“ vor. Das Programm verbessert die ökonomische und soziale Situation von mehr als 1.000 der ärmsten Familien im Norden Bangladeschs  und unterstützt sie in Zeiten des Klimawandels bei Vorsorge- und Wiederaufbaumaßnahmen. Denn während der Klimawandel auch in Europa inzwischen in aller Mund ist, sind seine Auswirkungen in Bangladesch für viele Menschen längst Realität. Im Norden des Landes richten Überschwemmungen in diesem Sommer verheerende Schäden an und rauben dadurch Familien ihre Existenzgrundlagen. Die Kollekte des Gottesdienstes ermöglicht es 12 Familien in das Programm aufgenommen zu werden. Die Familien bekommen die Chance auf eine dauerhafte Grundversorgung. Gleichzeitig werden sie eingehend geschult, um sich gegen die unmittelbaren Folgen des Klimawandels, wie Überschwemmungen und Dürren, zu wappnen.

Weitere Veranstaltungen