Tornado zerstört Schule in Bangladesch – Schneller Wiederaufbau nötig

Sonntag, 30. April 2017

Ein lokaler Tornado ist über die Schwemmlandinsel Harudanga im Distrikt Gaibandha hinweggefegt. Er riss Bäume um, deckte Dächer ab und zerstörte die von NETZ und der Partnerorganisation Gana Unnayan Kendra errichtete Nurunnabi-Chowdhury-Schule. Der Wirbelsturmbrachte das Dach der Grundschule zum Einstürzen, drückte die Mauern ein und verwüstete die Klassenzimmer. 139 Mädchen und Jungen besuchen die Schule - gegenwärtig müssen sie im Freien unterrichtet werden. Die Dorfbevölkerung möchte das Gebäude möglichst rasch wieder aufbauen. Dafür benötigt sie jetzt dringend Unterstützung. Bitte machen Sie mit.

IBAN: DE82 513 900 0000 0000 6262
NETZ e.V. Bangladesch
Volksbank Mittelhessen
BIC: VB MH DE 5F

Online spenden

 

Die Fotos mit Schülerinnnen und Schülern wurden 2016 aufgenommen. Die anderen zeigen die Nurunnabi-Chowdhury-Schule heute nach dem Tornado.

Gute Infos aus Bangladesch -
ich unterstütze dies mit 5 €.

Senden Sie eine Charity-SMS mit dem Kennwort
NETZ
an die Kurzwahl 81190. Über Ihren Handy-Vertrag werden 5 € abgerechnet. NETZ erhält 4,83 €. Ihre Handy-Nr. wird nicht für Werbung genutzt. Sicher.