Botschaft von Angela Merkel

Dienstag, 22. Januar 2019

Nach den 11. Parlamentswahlen in Bangladesch äußerte sich die deutsche Regierung zur weiteren Kooperation. Der deutsche Botschafter Peter Fahrenholtz überreichte Premierministerin Sheik Hasina am 22. Januar 2019 eine Botschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Im Gespräch mit Fahrenholtz betonte Hasina die Erfolge ihrer Regierung bei der wirtschaftlichen Entwicklung ihres Landes, durch den Ausbau von Straßen, Wasserwegen und Bahnstrecken. Sie hob zudem die Einrichtung zahlreicher Sonderwirtschaftszonen für internationale Investoren hervor. Fahrenholtz lobte die Erfolge bei der Bekämpfung des Terrorismus und hinterlegte das Interesse zahlreicher deutscher Unternehmen in Bangladesch zu investieren.

Gute Infos aus Bangladesch -
ich unterstütze dies mit 5 €.

Senden Sie eine Charity-SMS mit dem Kennwort
NETZ
an die Kurzwahl 81190. Über Ihren Handy-Vertrag werden 5 € abgerechnet. NETZ erhält 4,83 €. Ihre Handy-Nr. wird nicht für Werbung genutzt. Sicher.