NETZ: Die Bangladesch - Organisation

 

NETZ hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins (e.V.) und ist als gemeinnützig anerkannt. Oberstes Organ ist die Mitgliederversammlung. Ihr obliegen u.a. Entscheidungen über die Grundsätze von NETZ, Satzungsänderungen, die Wahl des ehrenamtlich tätigen Vorstandes und der Wirtschaftsprüfer.

Der Vorstand wird für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Er beschließt die Strategie von NETZ, die Förderung der Projekte und beruft die Geschäftsführung. Diese ist an die Satzung sowie die Beschlüsse des Vorstands und der Mitgliederversammlung gebunden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle in Deutschland und in Bangladesch sind hauptamtlich tätig.

NETZ ist durch hohes ehrenamtliches Engagement geprägt

Eine Vielzahl Ehrenamtlicher ist im ganzen Bundesgebiet aktiv, Freiwillige leisten ihren Dienst in Bangladesch, der Vorstand ist ehrenamtlich tätig. Auch die Hauptamtlichen engagieren sich über ihre Arbeitszeit hinaus. Alle tragen gemeinsam dazu bei, dass NETZ sparsam und effektiv mit den zur Verfügung gestellten Mitteln zugunsten der Partnerschaft mit Menschen im Bangladesch arbeitet.

Qualitätsmanagement

Wirksame Entwicklungsarbeit heißt für NETZ, dass

  • die bedürftigsten Menschen Unterstützung erhalten,
  • sie an Schulungen oder am Unterricht teilnehmen,
  • lokale Selbsthilfe entsteht,
  • sie an Entscheidungen aktiv teilhaben,
  • sie ihre Rechte verteidigen können,
  • dauerhafte strukturelle Veränderungen erreicht werden

Das NETZ-Team in Bangladesch und Deutschland stellt dies sicher.