Tarango

Tarango organisiert und schult Frauen, um ihre Rolle in der Gesellschaft zu stärken.

Durch die Beschäftigung in der Verarbeitung und im Handel von Jute- und Stoffartikeln erhalten die Frauen, u.a. Indigene, bei Tarango ein festes Einkommen. Ergänzend zu den Handarbeitstätigkeiten führt die Organisation Ausbildungsprogramme für Frauen durch.

Tarango arbeitet in der Hauptstadt Dhaka ebenso wie in den Regionen Dinajpur, Barisal, Gopalgonj, Gazipur, Tangail, Cox's Bazar, Jamalpur.

Kooperation mit NETZ: Frauenförderung durch fairen Handel mit Jutewaren.