Tagebuch von Niko Richter

hier erhalten Sie eine Übersicht seiner Tagebucheinträge:

Samstag, 31. Juli 2004

Abschied von Bangladesch

Meine letzten Tage in Bangladesch sind angebrochen. Es gibt noch so viel zu tun: Abschlussberichte schreiben, letzte Aufgaben für...

Mehr zu diesem Thema...

Mittwoch, 30. Juni 2004

Von Wahlen, Fahrrädern und Heuschrecken

Zusammen mit Saba und Monir, meinen Kollegen von Ain-o-Shalish-Kendro, fahre ich in den Norden nach Netrakona. Die ganze Stadt ist...

Mehr zu diesem Thema...

Sonntag, 20. Juni 2004

Spielerisch Menschenrechte vermitteln

Theateraufführungen gehören in Bangladesch zu den beliebtesten Unterhaltungsprogrammen. NETZ nutzt dies in Zusammenarbeit mit...

Mehr zu diesem Thema...

Dienstag, 15. Juni 2004

Erste Hilfe nach dem Wirbelsturm

Die Aufräumarbeiten in den Dörfern von Netrakona haben begonnen. Der Tornado hat vieles zerstört. Einige Organisationen verteilen...

Mehr zu diesem Thema...

Freitag, 30. April 2004

Tod und Zerstörung nach dem Wirbelsturm

Nach dem bengalischen Kalender begann am 14. April das neue Jahr. Zusammen mit Freunden und Kollegen nehme ich morgens um sechs...

Mehr zu diesem Thema...

Samstag, 10. April 2004

Wenn Bürgermeister prügeln

Zusammen mit meinen Kollegen der Menschenrechtsorganisation Ain-o-Salish-Kendro fahre ich wieder nach Netrakona, in den Norden des...

Mehr zu diesem Thema...

Mittwoch, 31. März 2004

Keine Idylle am Rand der Reisfelder

Mit seinen zweihundert Tausend Einwohnern ist Netrakona für bangladeschische Verhältnisse eher eine Kleinstadt. Ich sitze auf der...

Mehr zu diesem Thema...

Samstag, 28. Februar 2004

Überfüllte Schulklassen und üppige Streiks

Die größte Glaubensgemeinschaft in Bangladesch sind die Muslime. Anfang Februar - am Ende des Fastenmonats Ramadan - feiern sie...

Mehr zu diesem Thema...

Samstag, 31. Januar 2004

Sternschnuppen auf der Kokosnuss-Insel

Jetzt sind wir fünf Jungs in unserer Gruppe, die in Bangladesch mit NETZ einen Freiwilligendienst leisten: Dirk aus Frankfurt, der...

Mehr zu diesem Thema...

Dienstag, 20. Januar 2004

Begegnungen in Strohhütten und der Residenz des Botschafters

Mit meinen Kollegen der Menschenrechtsorganisation Ain-o-Salish-Kendro fahre ich nach Kushtia, in den Westen von Bangladesch. Wir...

Mehr zu diesem Thema...

Mittwoch, 17. Dezember 2003

Achterbahnfahrt der Gefühle: Heavy Dancing mit Mr. Niko

Mit dem Bus fahren wir über holperige Straßen in den Westen des Landes. Das erste Mal begleite ich Mitarbeiter der...

Mehr zu diesem Thema...

Sonntag, 30. November 2003

Hitze, Moscheen und Skorpione

Endlich in Dhaka gelandet! Um zehn Uhr morgens schlagen mir fünfunddreißig Grad Hitze und eine irre Luftfeuchtigkeit entgegen....

Mehr zu diesem Thema...

Freitag, 31. Oktober 2003

Gänsehaut und Linsen-Soße

Kricket ist in Bangladesch - wie im Rest von Südasien - die Sportart Nummer eins. An jeder Straßenecke der Hauptstadt Dhaka gibt...

Mehr zu diesem Thema...

Mittwoch, 15. Oktober 2003

Niko packt den Rucksack für Bangladesch

Am 20. Oktober werde ich das Flugzeug nach Bangladesch besteigen. Die erste Herausforderung jedoch habe ich schon in Deutschland...

Mehr zu diesem Thema...