Tagebuch von Max Stille

hier erhalten Sie eine Übersicht seiner Tagebucheinträge:

Dienstag, 31. Mai 2005

Von der Analphabetin zur Geschäftsfrau

Die letzte Woche verbrachte ich zusammen mit drei Trainerinnen und fünfundzwanzig Bengalinnen in einer dörflichen Grundschule....

Mehr zu diesem Thema...

Montag, 28. Februar 2005

Leben zwischen zwei Welten

Ein Bangladesh, wo sich keine Menschen auf den Asphalt ergießen, sondern Pflanzen und Tiere neben mächtigen Strömen dem Meer...

Mehr zu diesem Thema...

Freitag, 31. Dezember 2004

Laute Nacht, heilige Nacht

Meine Weihnachtsfeiertage verbrachte ich bei den Garos, wo die Feier von Christi Geburt das wichtigste Fest des Jahres ist. Es...

Mehr zu diesem Thema...

Dienstag, 30. November 2004

Das Staustehen ist des Bengalens Last

Vor 40 Jahren lebten in Dhaka ungefähr 500.000 Menschen. Heute ziehen jährlich etwa ebenso viele in die...

Mehr zu diesem Thema...

Freitag, 19. November 2004

Wer tanzt mit zur Vertreibung der bunten Dämonen?

Die Hindus sind mit ca. 10% der Bevölkerung die zweitgrößte Religionsgemeinschaft Bangladeschs. Noch 1941 waren allerdings 28% der...

Mehr zu diesem Thema...

Sonntag, 31. Oktober 2004

Buddhismus

Die hauptsächlich im Südosten, in den an Myanmar grenzenden Gebieten Bangladeshs lebenden Buddhisten machen etwa 0,6% der...

Mehr zu diesem Thema...