Tagebuch von Heiko Herold

hier erhalten Sie eine Übersicht seiner Tagebucheinträge:

Donnerstag, 30. Juni 2005

Abschied von Bangladesch

Mein achtmonatiger Dienst in Bangladesch ist fast zu Ende. In wenigen Tagen werde ich das Land verlassen und, wenn alles klappt,...

Mehr zu diesem Thema...

Samstag, 30. April 2005

Busfahrt mit Hindernissen

Es wird bald dunkel. Der Busfahrer fährt mit überzeugtem Gottvertrauen über die schlecht ausgebaute Schotterstrasse, welche...

Mehr zu diesem Thema...

Donnerstag, 31. März 2005

... natürlich von der Liebe

Egal wo man sich in Bangladesch befindet, man ist immer von Musik umgeben. In den Gassen hämmert indische Popmusik, der Muezzin...

Mehr zu diesem Thema...

Montag, 28. Februar 2005

"Die Ärzte haben ihn einfach nicht behandelt"

Shohag Hossain ist elf Jahre alt. Er lebt in einem Slum in Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch. Mit seinen Eltern und fünf...

Mehr zu diesem Thema...

Montag, 28. Februar 2005

Eid-ur-Azha

Vom 21. bis 24. Februar waren Eid-Ferien: das islamische Opferfest Eid-ul-Adha wurde gefeiert. Trotzdem hatten viele Geschäfte...

Mehr zu diesem Thema...

Mittwoch, 16. Februar 2005

"Es war der schönste Tag in meinem Leben"

Wem es gelingt, jeden Tag seine Schale mit Reis und etwas Gemüse, vielleicht sogar mit etwas Fisch zu füllen, der ist "nur" arm....

Mehr zu diesem Thema...

Samstag, 12. Februar 2005

Ausflüge in die westliche Welt

Bei dem bisher schwersten Anschlag auf eine Veranstaltung der oppositionellen Awami League seit August letzten Jahres wurde am 27....

Mehr zu diesem Thema...

Montag, 31. Januar 2005

"Irgendwann möchte ich mir etwas Land kaufen"

Jarina Karthum ist 51 Jahre alt, verwitwet und wohnt im Dorf Thakupur. Sieben Jahre war sie alt, als sie mit einem zehn Jahre...

Mehr zu diesem Thema...

Mittwoch, 05. Januar 2005

Der Tod im Teefeld

Die Busfahrt von Dhaka nach Srimangal dauerte nur etwa vier Stunden. Glücklicherweise war in der Nähe der Bushaltestelle eine...

Mehr zu diesem Thema...

Freitag, 31. Dezember 2004

Der Wert eines Menschenlebens

Eine der interessantesten Unternehmungen war eine Bootsfahrt auf dem Fluss Buriganga, der durch Dhaka fließt. Gemeinsam mit Felix...

Mehr zu diesem Thema...

Dienstag, 30. November 2004

Der erste "field visit"

Fünf Tage ist es nun schon her, dass ich wieder aus Darzana zurück bin. Es war eine eindrucksvolle und erlebnisreiche Woche dort. ...

Mehr zu diesem Thema...

Sonntag, 31. Oktober 2004

Durga Puja in Old Dhaka

Gestern endete in der Altstadt von Dhaka das in dieser Region wichtigste hinduistische Fest, die Durga Puja. In Bangladesch sind...

Mehr zu diesem Thema...

Montag, 18. Oktober 2004

Lichterfest

In Dhaka gibt es drei buddhistische Klöster. Das größte davon, das 1962 gegründete Dharmarajika-Kloster, liegt in der Nähe des...

Mehr zu diesem Thema...