Tagebuch von Dirk Saam

hier erhalten Sie eine Übersicht seiner Tagebucheinträge:

Samstag, 31. Juli 2004

Wenn sie lacht

Parvin ist ihr Name. Sie mag etwa 25 Jahre alt sein, schmales Gesicht, weiche Gesichtszüge, große etwas verträumt wirkende Augen....

Mehr zu diesem Thema...

Mittwoch, 30. Juni 2004

Auf dem Bazar

Der Bazar einer Dorfgemeinschaft ist besonders am Abend der Treffpunkt für die Männer, um Tee zu trinken, über Politik zu...

Mehr zu diesem Thema...

Freitag, 25. Juni 2004

Extreme Armut - ein Teufelskreis? (Teil 2)

Wer von uns kennt nicht das Gefühl von Nervosität. Die Gründe können facettenreich sein: vor Prüfungen, Vorstellungsgesprächen,...

Mehr zu diesem Thema...

Donnerstag, 17. Juni 2004

Extreme Armut - ein Teufelskreis? (Teil 1)

Bangladesch ist nicht nur das dichtbesiedeltste Land der Welt, auch die Anzahl an nicht-staatlichen Entwicklungsorganisationen,...

Mehr zu diesem Thema...

Montag, 31. Mai 2004

Das Geschenk

Ich sitze am Straßenrand auf einer kleinen niedrigen Holzbank vor einer Teehütte und trinke Tee. Diese Teehütten bestehen meistens...

Mehr zu diesem Thema...

Freitag, 30. April 2004

Der Hund frisst kein Heu

In Bangladesch, ein Land, das mit Flüssen durchzogen ist, erstrecken sich Deiche in einer Länge von 4.500 Kilometer. Alleine in...

Mehr zu diesem Thema...

Samstag, 28. Februar 2004

Eid-ur-Azha

Eid-ur-Azha ist ein muslimisches Opferfest, das zum Gedenken an die Propheten Abraham und Ismael begangen wird. Die Darstellung im...

Mehr zu diesem Thema...

Mittwoch, 18. Februar 2004

Empowerment

In Bangladesch ist das Rollenverständnis zwischen Männern und Frauen recht eindeutig definiert. Vor allem in den ländlichen...

Mehr zu diesem Thema...