Freitag, 13. Januar 2017

Mit NETZ-Referentin Carolin Nast setzten sich 20 Kinder und Jugendliche aus der Sternsingergruppe der Kirchengemeinde Heilig Kreuz Neuenbürg - Birkenfeld - Straubenhardt - Engelsbrand mit dem Thema Klimagerechtigkeit auseinander. Was ist der Klimawandel? Was und wer verursachen den Klimawandel? Wer ist in der Verantwortung zu handeln? Auf diese Fragen erarbeiteten sich die Kinder schrittweise eine Antwort.

Mit der Sternsingeraktion 2017 haben die Kinder Verantwortung übernommen und sind für eine bessere und klimagerechtere Welt eingetreten. Mit der Aktion unterstützten sie ein Jahr Grundschulbildung an der Matia Dash-Anandalok-Schule.

Für die Mädchen und Jungen der Partnerschule werden am Ende der Veranstaltung auch noch fleißig Lesezeichen gebastelt, die Ende Februar durch NETZ-Mitarbeiterinnen den Kindern in der Partnerschule überreicht werden.